Unter dem Titel „Droht dem Westen der Bankrott?“ lädt die Handelsblatt Hochschulinitiative am 5. November 2013 um 16 Uhr zu ihrer Veranstaltungsreihe „Handelsblatt Mensagespräche“ an die HHL Leipzig Graduate School of Management ein. Gastreferent Dr. Daniel Stelter, Gründer des Think Tanks „Beyond the Obvious“ und langjähriger Partner bei der Boston Consulting Group, diskutiert mit Professor Dr. Wilhelm Althammer, den HHL-Studenten, Interessierten sowie dem Moderator und Handelsblatt-Redakteur Dr. Norbert Häring über die Auswirkungen der Schuldenkrise.

Die kostenfreie Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung (http://www.hhl.de/events) bis 30. Oktober 2013 möglich.

Informationen und Anmeldung zum 3. Handelsblatt Mensagespräch: http://www.hhl.de/events

Die Veranstaltungsreihe „Handelsblatt Mensagespräche“

Mit den „Handelsblatt Mensagesprächen“, der Veranstaltungsreihe der Handelsblatt Hochschulinitiative, treten Führungspersönlichkeiten der deutschen Wirtschaft in den Dialog mit interessierten Studierenden. Getreu dem Motto der Handelsblatt Hochschulinitiative fördert das Mensagespräch den aktiven Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Moderiert durch einen Handelsblatt-Redakteur erhalten die Studierenden in lockerer Atmosphäre Einblicke in Unternehmen und Trends einer Branche, diskutieren Fachthemen und können Fragen zu Karriere und Berufswegen stellen. http://www.handelsblatt-hochschulinitiative.de

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. http://www.hhl.de

HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614

Pressekontakt
HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614