Diese Frage stellen natürlich jetzt viele Leser, denn genau das Gegenteil bescheinigt Thomas Lloyd ja derzeit ein aktueller Bericht in der Wirtschaftswoche. Wie mit allen diesen Ratings, ist auch dieses Rating sicherlich mit Vorsicht zu genießen. Diese Ratings werden von den Unternehmen, hier von Thomas Lloyd, selber in Auftrag gegeben und natürlich auch bezahlt. Sie dienen dann in der Folge, natürlich auch Werbezwecken für das entsprechende Produkt das geartet wurde. Grundsätzlich ist dagegen nichts zu sagen, wenn nicht zum gleichen Zeitpunkt ein Bericht eines großen deutschen Wirtschaftsmagazins auftauchen würde, das dem Unternehmen genau das Gegenteil bescheinigt, o h n e das das Unternehmen dafür etwas bezahlen müsste, könnte man jetzt scherzhaft anmerken. Solche Ratings werden oft genutzt, um das eigene SEO im Internet positiv zu beeinflussen. Das scheint auch hier der Fall zu sein, denn Thomas Lloyd positioniert derzeit eine ganze Menge Berichte in den Suchmaschinen, natürlich auch um den Bericht der Wiwo nach hinten zu drücken. Ob das gelingen wird, ist schwer zu sagen, denn es wird sicherlich eine anhaltende Diskussion zu dem Artikel geben. Ohne das sich da etwas Grundlegendes verändert, wird Thomas LLoyd nicht erfolgreich weitermachen können.

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.de
Mehr Infos- Mehr Wissen!
Tel : 0163/3532648
Fax :